•das Haus•
•Öl auf Leinwand•
•2022•

Auch ein Puzzle gibt ein Ganzes, wenn man die einzelnen Teile zusammenfügt.

Doch was, wenn welche fehlen, oder man sie fehlend glaubt, wenn einer keine Zeit mehr hat zu suchen, oder keine Kraft?
Irgendeine Verbindung erstellt sich trotzdem, auch wenn die Lücken so gross sind, das man sie noch gar nicht Lücken nennen kann. Lücken überbrücken. Vorerst.

Einer überbrückt so manches.

Die Lücken, die erst der Anfang sind. Wie gemischte Farbe erst der Anfang eines Gemäldes ist.


•Nichts auf Leinwand 2•
•Öl auf Leinwand•
•40x50 cm•

•Bildbeschreibung folgt•

•Die Liebe•
•Öl auf Leinwand•
•2021•

•Bildbeschreibung folgt•

•Ohne Titel•
•Öl auf Leinwand•
•2022•

•Bildbeschreibung folgt•

•Erinnerungen•
•Öl auf Leinwand•
•2022•
•80 cm•

Ein Stapel Fotos.

 Bilder aus der Vergangenheit, die sich in Erinnerungen verwandelt haben, in Gefühle, in Ecken, in farbige Wolken: 


Die "Wanze" obenauf, immer noch tot, immer noch lebendig. 


Verwandelt in abstrakte Ränder von etwas, was einmal war. Was früher zu erkennen war, erkenne ich heute nicht mehr. Was ich heute aus diesen Erinnerungen erkenne, hat in der Vergangenheit noch gar nicht existiert.


•Wanze•
•Öl auf Leinwand•
•30x30 cm•

Die Wanze.

immer noch lebendig, immer noch tot. Die Ölfarbe lockte sie an. Ich fand sie früh morgens auf der Farbpaletten, die ich wieder mal nicht gereinigt hatte. Ich hab sie nie lebendig gesehen, sie hat aber gelebt ohne mir jemals unter die Augen gekommen zu sein. Ich sehe das 


•Abwesende im Anwesenden•


Die Wanze ist immer noch tot und immer noch lebendig.


•WERT•
•Öl auf Leinwand•
•2021•
•120x80 cm•

Kennen wir unseren Wert? 

Was markiert diese Buchstaben WERT, die wir auf jeder Tastatur hierzulande hintereinander finden? (mit dem €- zeichen zusammen)

Wie kommt man zur Ermittlung des Preises, den man für seine Arbeit verrechnet? 


Wer seinen Preis kennt, kennt seinen Wert. Das hört man so. 

•Nein, das ist falsch•


Der Wert ist unbezahlbar. Die Buchstaben werden markiert, von etwas braunem, vier braunen Flecken. Ja, das ist Absicht, das man das nicht erkennt, was das sein möge. Wieder: das Abwesende im Anwesenden.

 •Was?•

•Das Abwesende im Anwesenden•


Ja, das sind vier Apfelkerne. Sie tragen ein Geheimnis in sich. Der Baum ist im Kern abwesend und anwesend aber zugleich auch schon. Was sind Kerne denn schon wert? Ein Apfelkern ist ein ganzer Apfelbaum. Und wir sind mehr, als uns je zu ermessen möglich ist.


•Was fehlt uns denn•
•Öl auf Leinwand•
•60x40 cm•

Mir fehlt etwas, wenn ich keine Musik höre, und wenn ich dann aber Musik höre, dann fehlt mir erst recht was. Und von dem "was" weis ich aber gar nicht recht was das sein könnte.


•Spiegelbilder•
•Öl auf Leinwand•
•50x50 cm•

Das, das sind zwei Menschen. Der Mensch erscheint als bildhafter Körper. Der Mensch erscheint als Träger für andere bildhafte Körper. Und 1+1=4 


oder 

noch 

mehr 

als

4.


•Die Entdeckung•
•Öl auf Leinwand•
•60x40 cm•

Überdeck deinen Atem mit Minzbonbons. 

Dein Gesicht mit einer Maske.

Spielt für mich nicht die geringste Rolle: ich seh einen Apfelkern und weis den Apfelbaum. Der Apfelkern bedeckt den Apfelbaum. 

Ich seh dich, und ich weiss auch dich, gleichgültig wie wenig du von dir zeigst.


•Hamster auf Rädern•
•Öl auf Leinwand•
•100x65 cm•

Wiese.

Fotos mit verschiedenen Hamsterrädern 

und 

Hamstern.


 Die Hamster bringen sich nicht mit den Hamsterrädern in Verbindung. Du, als Betrachter tust das. Die Hamster sind frei, lediglichlich das ich sie im Bild hab einsperren müssen.


•Haarnadel auf Tapete•
•Öl auf Leinwand•
•30x30 cm•

Manches mal findet sich etwas aussergewöhnliches aus ganz gewöhnlichem.

eine Mietwohnung. ein Badezimmer.

Ich montiere ein Regal ab, und finde eine Haarnadeln die sich in der Art in die Tapete eingedrückt hat, das sie Teil von dieser wurde. Ich hätte das eigentlich nicht gemalt. Eigentlich. Aber ich wollte ein neues Material testen. Und die Haarnadel wollte offensichtlich auch ein neues Material testen. Zumindest mute ich ihr das zu.


•Schublade 2•
•Öl auf Leinwand•
•60x50 cm•

•Bildbeschreibung folgt•
•Schublade 1•
•Öl auf Leinwand•
•70x50 cm•

Manch einer hat die Angewohnheit Schubladen zu öffnen, darin etwas zu suchen, und sie hernach nicht wieder zu schliessen. 


•Ich bin so ein Mensch•


 Im Allgemeinen aber ein sehr Verschlossener. Doch das Schliessen fällt mir schwer. Auch das Abschliessen. 

Eine Handlung, unabgeschlossen.

Jedes Bild zwingt mich, es zumindest scheinbar abzuschliessen, fertig zu machen.

Eine Spur von Weissbrot führt mich aus jedem Bild heraus. Jedes Bild wie ein Wald.

 

•Und ich?•


Wie Hänsel und Gretel. Die waren auch im Wald, und haben sich mit dem geholfen, was sie hatten. Auch Ich versuche mir zu helfen, mit dem was ich habe.


•Flachs auf Leinwand•
•Öl auf Leinwand•
•60x80 cm•

Der Träger ist auch Motiv.

•Wie?•


Eine erste Herantastaturung an etwas, was ich dann 2021 nochmal mit "Spiegelbilder" versucht habe. 


Der Träger ist insofern Motiv als das Ding als bildhafter Körper erscheint und auch solche anderen bildhaften Körper zeigt.

Hier abgebildet ein Keilrahmen von hinten, ein Strauss weisser Flachs, das ist gemeiner Lein, aus ihm wird Leinengewebe hergestellt, auch Leinöl kommt von dieser Pflanze. Mit Leinöl stelle ich mein Malmittel her. Das schwarz- blaue Eckige ist ein Foto von einem Föhrenzapfen. (Erkennt man nicht gut. Das ist keine Absicht. Da hat sich das Anwesensende verabwest.) Das Holz der Föhre eignet sich besonders zur Herstellung von Keilrahmen.


•Frau auf Leinwand•
•Öl auf Leinwand•
•50x50•

•Bildbeschreibung folgt in Kürze•
•die Vorbereitungen•
•Öl auf Leinwand•
•60x60 cm•

Die Vorbereitungen

Der Winter ist ein Vorbereiter

Die Kinder sind vorbereitet, 

das zu werden was sie bereits sind.

ein Nagel in der Wand ist ein Vorbereiter

Die Vorbereitungen.



•Verkauft•
•Licht für Feuer•
•Öl auf Leinwand•
•30x30 cm •

•Bildbeschreibung folgt in Kürze•
•Staffelei auf Leinwand•
•Öl auf Leinwand•
•30x30 cm•

Ich habe

ein Geheimnis vergessen

und

wundere mich,
das ich mich überhaupt

ans Vergessen haben

erinnern kann

.


•Handschuh und Zündholzkopf•
•Öl auf Leinwand•
•30x30 cm•

Sind dem Handschuh die Fingerkuppen abgeschnitten, ists dann ein Handschuh mit abgeschnittenen Fingerkuppen, oder noch weniger?

Überhaupt noch etwas?

 Ist das Holzstäbchen vom Zündholz so direkt nach dem Schwefelkopf abgebrochen, das mans nicht mehr halten kann, kann mans nicht halten, kann mans auch nicht entzünden.


Wie verhält sich das mit anderen Dingen die fast nicht mehr ganz vollkommen sind?


•Verkauft•


•Kühe am Ödensee•
•Öl auf Leinwand•

•verkauft•
•Ohne Titel•
•Öl auf Leinwand•
•50x40 cm•
•Stillleben mit Brennessel•
•Öl auf Leinwand•
•2019•
•Nichts auf Leinwand 1•
•Öl auf Leinwand•
•70x50 cm•
•Farbe auf Hauswand•
•Öl auf Leinwand•
•60x80•

•verkauft•
•Lesen lernendes Kind•
•Öl auf Leinwand•

Was macht das Kind?
Etwas lernen, was es noch nicht kann.
Mach ich das auch?

•verkauft•
•Die Rolle der Nacht•
•Öl auf Leinwand•
•2018•

Zwei Mal täglich Zähneputzen; morgens und Abends!

•Das Geschenk•
•Öl auf Leinwand/ Blattsilber
30x30 cm•

Einmal, zu Weihnachten, hab ich mich gefragt, worin wohl die wesentliche Freude des Geschenks besteht:

Im Augenblick, in dem ein Geschenk noch verpackt ist, birgt es in sich noch alle Möglichkeiten, so lange ich noch nicht weis, was drin ist. Es könnte ja alles mögliche sein. Ich erwarte alles mögliche, bevor ich es öffne. Während dem Öffnen wird aus dem Alles ein Etwas.

Wenn es offen ist, ist es dann konkret etwas. Kein Geheimnis mehr.

Um auch nach dem Öffnen eines Geschenks noch dieses "Alles" in Erinnerung zu behalten hab ich das gemalt:

Ein Foto von einem eingepackten Geschenk in einem Geöffneten.

•verschenkt•
•Grimming•
•Öl auf Leinwand•
•50x50•

•verkauft•
•Stillleben über Licht und Leben•
•Öl auf Leinwand•

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Kerze und einem Zündholz?
Einem Stein und einem Schädel?

Gibts denn einen?

•verkauft•
•Sicherheit und Freiheit•
•Öl auf Leinwand•

•verkauft•
•Der Mensch als Schöpfer•
•Acryl auf Leinwand•

•verkauft•
•Abstrakt•
•Acryl auf Leinwand•
•40x40 cm•

•Die Kreuzigung•
•Öl auf Leinwand•
•2016•